Portrait: Frank Sidenstein

Frank Sidenstein ist Autor und Regisseur für Werbe-, Image- und Schulungsfilme. Der Diplom-Fotoingenieur arbeitet  über 20 Jahren in der Filmbranche. Er war Fotograf, Cutter, Kameramann und schließlich über ein Jahrzehnt lang Inhaber und Geschäftsführer der Intervideo Filmproduktion in Mainz sowie Mitbegründer der Sequentis Medien GmbH.

 

Seit 2012 arbeitet er freiberuflich als Filmgestalter im Auftrag von Agenturen und Filmproduktionen. Es folgten Lehraufträge und Vertretungsprofessuren an der Hochschule RheinMain mit den Schwerpunkten Filmgestaltung und Filmwirtschaft. 

 


Job

Storyboard und Drehbuch

Wir sind hungrig nach Geschichten. Ideen zu finden, in seh- und hörbare Erlebnisse zu verwandeln, ist Handwerk und Kunst zugleich. Von neuen Technologien getrieben, wandeln sich die Ausdrucksformen schnell und immer schneller. 

 

Aber es gibt auch Konstanten. Formale, ästhetische und dramaturgische Konstanten, die eine Geschichte gut, einen Film außergewöhnlich, ein Event einzigartig machen. Diese zu nutzen, und zugleich mit Neuem zu verbinden, macht audiovisuelles Storytelling so spannend. Und damit beschäftige ich mich. Als Ideengeber, Autor und Konzeptioner. 

Regie und Bildgestaltung

In einem kreativen Team will es jeder perfekt machen. Die Darsteller natürlich, aber auch das technische Team. Dabei hat jeder seine ganz eigene Perspektive. Und jeder spricht seine eigene Sprache. 

 

Als Regisseur für Werbe-, Image- und Schulungsfilme bin ich Dolmetscher, Organisator, Tröster, Panikbekämpfer. Und Gestalter. Mit der Erfahrung aus vielen hundert Drehs rund um den Globus. 

 

Aus meinen Ursprüngen als Kameramann kenne ich die Möglichkeiten der Bild- und Lichtgestaltung. Das bewährt sich beim Layouten, aber auch in der Kommunikation am Set. Und bei manchen Projekten drehe ich tatsächlich auch selbst.

Redaktion und Text

Inhalte auf den Punkt zu bringen, beginnt bei der Recherche. Zu verstehen, worauf es ankommt, Gedanken zu ordnen und verbal so aufzubereiten, dass sie eine flüssige Bild-Ton-Folge ergeben, ist harte Fleißarbeit. Aber es ist der entscheidende Schritt für einen guten Film.  

 

Als Redakteur und Texter arbeite ich mich in komplexe Themen ein und schreibe Drehbücher und Vorlagen für Typo-Animationen, Webseiten und vieles mehr.

 

Für Testimonials, Videobotschaften und Experten-Interviews  bereite ich Gespräche vor und sorge für ein professionelles Auftreten der Protagonisten vor der Kamera.    


Erfahrung

Frank Sidenstein betreute mehrere hundert Projekte für Großunternehmen und Mittelständler, darunter Siemens, EnBW und Commerzbank. Viele Produktionen wurden national und international ausgezeichnet

 

Internationale Projekte führten ihn in die USA, nach Kanada, Zentralasien, China, Japan, Kenia, Dubai, Nord- und Südkorea, Malaysia, Thailand und in weitere Länder.